Mamei's Blog

31. August 2009

Yellowstone Nord

Heute haben wir wieder viel erlebt. Von Bridge Bay sind wir via Canyon Villag zum Norris Geyser Basin gefahren. Dort gibt es sehr viele Geysire in allen Varianten und ein kleines Häseli. (Wir sehen dieses Jahr nicht sehr viele Tiere (ausser Bisons), deshalb erwähnen wir das gerne). Unterwegs sind wir noch zum Ice Lake gewandert. Dort hat es geregnet und sogar ein wenig gehagelt. Aber es war trotzdem wunderschön.

Durch ein schönes Tal haben wir dann fast zum Nordende des Parks die berühmten Mammoth Hot Springs besucht. Dort hat sich schon ein ganzer Berg von Terrassen aus Travertin, etc. gebildet. Erstaunlicherweise sieht dieser "Berg" aber jedes Jahr anders aus, da die heissen Dämpfe und das Wasser sich immer wieder andere Wege bahnen. In einer nicht mehr aktiven Zone haben wir viele "elks" (Karibu/Wapiti) gesehen.

Ueberdas Blacktail Deer Plateau haben wir via Tower-Roosevelt , Tower Falls und Canyon Village unseren Campingplatz in Bridge Bay wieder erreicht. Zu unserem Bedauern haben wir auch auf dieser Strecke wenig Tiere gesehen. Eine Bisonhierde, ein Adler (aber sehr weit weg) und ein paar Squirrel waren die ganze Ausbeute. Auf früheren Reisen haben wir hier auch schon Wölfe und Bären gesehen. Aber wenn wir die Bären wären, würden wir auch anderswo hingehen. Selbst in der "Nebensaison" ist der Park nämlich immer noch von Autos stark befahren.

Die Föteli vom heutigen Tag können hier  angesehen werden.