Mamei's Blog

9. September 2009

Bighorn Mountains

Heute haben wir den ersten von zwei "Verschiebungs-Tagen" hinter uns gebracht. Ohne besondere Vorkommnisse sind wir am Morgen von Cody nach Greybull gefahren. In Greybull haben wir ein Flieger-Museum (von aussen) gesehen. Von Greybull nach Ranchester ging es bei schönem Wetter auf 87 Meilen über den Granite Pass (9'033 ft) vorwiegend durch die Bighorn Mountains. Die Strecke war wunderschön. Wir haben sogar zweimal ein Pronghorn gesehen (zum fotografieren reichte es allerdings nicht). Alle übrigen Tiere, die wir gesehen haben, waren leider schon tot (verkarrt).



Eine besondere Herausforderung für den Fahrer war die Tatsache, dass der grösste Teil der Pass-Strasse im Umbau war und wir stellenweise auf sehr engen "Pisten" fahren mussten.

Ab Ranchester ging es dann wieder sehr einfach, nämlich auf der Autobahn via Sheridian und Buffalo nach Gillette, wo wir beim Walmart für eine Nacht campieren. Auf der Autobahn sind wir während einigen Minuten durch Riesenschwärme von Fliegen gefahren, so dass der Genty bei der Ankunft mit Fliegenleichen paniert war und noch gleichentags gewaschen werden musste.

Wir haben wieder ein paar Föteli gemacht. Diejenigen, die etwas verzittert sind, wurden aus dem fahrenden Genty druch die schmutzige Scheibe geschossen, da vielerorts halten unmöglich war.

Pos: 44.27214N     105.49520W     Gillette, WY    4'542 ft