Mamei's Blog

22. September 2009

Chassis Reparatur in Denver

Trotz viel Lärm (Zug, Lastwagen, Hundegebell, etc) konnten wir einigermassen schlafen bis 5.30. Um 7 Uhr mussten wir den Genty abliefern. In dieser Werkstatt gibt es eine Einrichtung mit der schwere Chassis Teile gerichtet und gebogen werden können.

Nach einer ersten Inspektion durch den Mechaniker und den Josh, den Vorarbeiter wurden wir darüber informiert, dass das Chassis an mehreren Stellen defekt ist und die Reparatur schwierig aber machbar ist. Wir sollen einmal am Abend wiederkommen - !!!

Wir haben uns dann entschlossen, uns in Denver etwas umzusehen. Zuerst haben wir ein typisch amerikanisches Frühstück bei Gunther Tody's genossen. Dieses Restaurant ist mit Sujets aus den 50/60er Jahren eingerichtet.


Dann haben wir ein paar Shopping Centers besucht auf der Suche nach einer neuen Kamera für Chrigel. Die gewünschte Kamera (Canon PowerShot SD940 IS) ist aber noch so neu, dass sie in den Läden noch gar nicht geführt wird. Wir haben dafür ein paar Kleider gepostet.

Gegen Abend sind wir dann wieder zurück in die Werkstatt gekommen und haben erfahren, dass die Reparatur noch mindestens bis Mittwoch Abend dauert und eine ganze Stange Geld kostet - wow.

Das Wetter in Denver ist relativ schlecht und man sieht nicht einmal mehr die Rockies im Westen. Wir würden gerne in eine wärmere Gegend weiter ziehen !!!

Nun sind wir halt noch einmal eine Nacht bei den Hunden, etc, aber wenigstens haben wir eine gut funktionierende Heizung und die Wauwis passen schon auf uns auf.

Ein paar Föteli gibt es  hier:

Pos: 39.79432N     104.94160W    Denver, CO    5'203 ft