Mamei's Blog

17. Oktober 2009

Canyon de Chelly Natl. Monument

Nach einer relativ kalten Nacht (und wir hatten die Heizung nicht angestellt), haben wir heute das Canyon de Chelly Natl. Monument besucht. Hier mitten in der Navajo Nation befindet sich ein Schluchtensystem, das während ca. 5000 Jahren ununterbrochen bewohnt war. Ruinen aus der Zeit um 1200 n.Chr. sind an verschiedenen Stellen noch vorhanden. (In der Indianer-Kultur werden grundsätzlich Wohnstätten von anderen Indianern nicht neu besetzt, da dort die Geister wohnen, deshalb sind diese Ruinen immer noch erhalten).


Das Canyon-System besteht aus drei langen Canyons, die alle in der Gegend von Chinle zusammenlaufen. Dort ist auch das Visitors Center (gleich dahinter ist unser Campground). Ein Besuch dort war nicht besonders informativ. Es handelt sich bekanntlich hier um ein National Monument, also die nächst kleinere Version vom National Park, aber es ist trotzdem mitten im Navajo Gebiet und dort pflegen die Leute lange Siesta zu machen (jedenfalls hat man den Eindruck).

Wir haben dann zuerst den North Rim und dann den South Rim abgefahren und von verschiedenen Outlooks in die entsprechenden Canyons hinuntersehen können. Bereits nach dem zweiten Outlook hatte man es aber gesehen, wiederholte sich das Ganze doch immer wieder. Die meiste Abwechslung boten die Parkplätze, wo die meisten Autos in irgend einer Form mit dem Souvenirverkauf der lokalen Bevölkerung zu tun hatten. Die Souvenirs waren auf der Motorhaube, auf der Ladefläche, auf dem Dach, auf einer Mauer vor dem Fahrzeug oder einem Stein dahinter ausgestellt. Man hatte auch davon bald einmal genug.


Wir haben heute wieder wenig Tiere gesehen. Hier hat es wahrscheinlich auch nicht viele. So erfreuten wir uns halt an ein paar Eidechsen und ein paar mehr oder weniger wilden Pferden. Ein alter Hund hätte auch fast ein Schakal sein können. Gegen Abend besuchte uns dann wenigstens noch ein Häseli auf dem Campground.

Zum Abschied (wir haben etwas genug von den vielen Felsen, Canyons, etc) gab es ein gutes Fisch-Curry mit Reis und Salat, das wir mit Wasser hinuntergespült haben. (Wein gibt es nur einmal pro Woche).

Eine kleine Auswahl der vielen Föteli, die wir trotzdem geschossen haben, gibt es hier.

Pos: 36.14831N     109.54120W    Chinle, AZ        5'528 ft    Canyon de Chelly Natl. Monument