Mamei's Blog

11. November 2009

Hoover Dam & Lake Mead

Gestern haben wir berichtet, dass es keinen täglichen Blog mehr gibt und heute haben wir wieder einen. Weil der Wetterbericht für Donnerstag schlecht war, haben wir heute kurzentschlossen einen Ausflug zum Hoover Dam und Lake Mead unternommen.

Am Montag sind wir ja mit dem Genty dort oben schon vorbeigefahren. Wir hatten aber nicht so richtig Gelegenheit die Brücken-Baustelle zu besichtigen. Heute haben wir den Jeep auf der Arizona-Seite parkiert (hier kosten die Parkplätze nichts) und sind zu Fuss zum und über den Damm spaziert. Es waren sehr viele Leute mit dem gleichen Ziel anwesend.


Zu berichten gibt es, dass der Lake Mead wieder weniger Wasser hat (bei jedem Besuch ist der Pegelstand etwas tiefer als beim letzten) und dass der Brückenbogen fertig betoniert ist, die senkrechten Streben schon sehr weit fortgeschritten sind und sogar der eigentliche Strassenteil schon etwa zu Hälfte gebaut ist. In ein bis zwei Jahren dürfte das Bauwerk fertig sein.

Danach haben wir noch den Abstecher in die Lake Mead National Recreation Area unternommen. Die erste Marina ist noch in Betrieb, musste aber über die letzten Jahre mehrmals nach unten versetzt werden.

Die zweite Marina ist schon seit ein paar Jahren nicht mehr aktiv, weil einfach das Wasser fehlt. Der Seitenarm des Sees ist dort so flach, dass der aktuelle Pegelstand tiefer liegt als der Seegrund. Die Bootsrampe führt deshalb in eine Kiesgrube. Die Gebäude sind weitgehend nicht mehr benutzt und die Besucher, Böötlifahrer, etc. fehlen. Dafür hat sich ein Rudel Wölfe dort niedergelassen. Schon nach kurzer Zeit haben wir sechs von ihnen auch gesehen und sogar fotografieren können.


Nach diesem Erlebnis sind wir via Lake Las Vegas nach Hause gefahren. Die Temperaturen sind übrigens in Las Vegas zur Zeit relativ tief, heute nie mehr als 70 Grad (21C).

Die Föteli von heute sind hier abgelegt.